Blog

TV-Dreh in Köthen

Der MDR machte mit seiner beliebten Sendereihe "Unterwegs in Sachsen-Anhalt" wieder einmal in Köthen Station. Diesmal erkundeten Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren nicht nur das Köthener Schloss, sondern auch den Schlosspark. Unser Foto zeigt die beiden Moderatoren und einen Teil des Drehteams in der Schlosskapelle beim Begutachten einer soeben gedrehten Szene. Auch durch das einsetzende Gewitter ließ man sich nicht verdrießen. Ein besonders großes Dankeschön gilt der Köthener Feuerwehr für die Unterstützung des Drehs!

21. Töpfermarkt beginnt!

In wenigen Minuten beginnt unser traditioneller Handwerker- und Töpfermarkt, mittlerweile in seiner 21. Auflage. In der schönen Atmosphäre des Äußeren Schlosshofes bieten nicht nur die Töpfer ihr breites Sortiment von Gebrauchs-, Kunst- und Naturkeramik bis hin zu Steinzeug, Kinder- und Küchengeschirr, Vasen, Krüge, Pflanzgefäße, Vogeltränken und Windspielen an. Sondern die Direktvermarkter bringen zahlreiche Produkte nach Köthen mit. Korbmacher, Holzgestalter, Bürstenmacher, Schleifer, Floristen u.a. haben sich angesagt.

die Welt zu Gast in Köthen

Am Vortag ihrer Tagung in Leipzig hat die Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (LMHI), der Weltverband der homöopathischen Ärzte mit Mitgliedern aus mehr als 90 Ländern, in der Europäischen Bibliothek für Homöopathie in Köthen sich zu einer Sitzung des Führungsgremiums zusammengefunden. 55 Teilnehmer aus dutzenden Nationen berieten über das vergangene Verbandsjahr, diskutierten die aktuelle Entwicklung und die weiteren Ziele. Am Rande dieser Sitzung betonte Dr.

Seiten